Schutz, Versicherung, Gesundheit, Familie Versicherung im Krankheitsfall

PKV • Private Krankenversicherung | überblicken • informieren • vergleichen

Die private Krankenversicherung

Geschichte und Entwicklung

Die private Krankenversicherung (PKV) ist älter als die meisten Menschen glauben: Ihre Geschichte beginnt bereits im Mittelalter, wo die unterschiedlichen Zünfte die Versorgung von Mitgliedern im Notfall übernahmen. Das Geburtsdatum der Krankenkassen ist allerdings erst der 17. Januar 1845: An diesem Tag trat die Allgemeine Gewerbeverordnung Preußens in Kraft, die die Gründung von Krankenkassen für Fabrikarbeiter erlaubte. Im Laufe der Industrialisierung der nächsten Jahre führte der damalige preußische Reichkanzler Bismarck verschiedene Sozialversicherungen ein, die bald zum gesetzlichen Rahmen für alle Sozialversicherungen wurden. Die private Krankenversicherung entstand erst 1883, da einigen Bevölkerungsschichten der Zugang zu den neu gegründeten Sozialversicherungen verwehrt blieb. Vor allem Beamte, Lehrer und Geistliche waren es anfangs, die sich in den neuen privaten Krankenkassen versicherten. Zu dieser Zeit übernahmen die Kassen bereits die Aufgaben, die sie auch heute noch erfüllen: Die Absicherung gegen Kosten für Untersuchungen und Medikamente, die aus Krankheit oder Unfall resultieren sowie gegen Kosten für Vorbeugungsmaßnahmen.


Bismarck gilt als Begründer der Sozialversicherung in Deutschland. Weil einigen Berufsgruppen der Zugang dazu aber verwehrt blieb, gründeten sich die ersten privaten Krankenversicherungen.

Heute existieren etwa 250 deutsche Krankenkassen, was darauf zurückzuführen ist, dass in der Vergangenheit Unternehmen und Innungen ab einer bestimmten Größe eigene Krankenkassen gründen durften. Das mit Abstand größte der Krankenversicherungsunternehmen sowohl nach Umsatz als auch nach Mitgliederzahl ist die Debeka Kranken gefolgt von DKV und Allianz. Immer wieder kommt es zu Fusionen einzelner Krankenversicherungsunternehmen, um Effizienz und Marktmacht zu steigern. Im Geschäftsjahr 2007 lag der Branchen-Bruttoumsatz bei etwa 29,49 Mrd. Euro – Tendenz steigend.

Unter den privaten Krankenversicherungen muss zwischen Vollversicherung, Teilversicherung und privater Zusatzversicherung unterschieden werden. Die nachfolgenden Informationen beziehen sich vorrangig auf die private Vollversicherung.

PKV-Beiträge vergleichen

Wir haben für Sie einen Tarifrechner installiert, mit dem Sie die Leistungen und die Beiträge vieler privater Krankenversicherungen miteinander vergleichen können.

Nach Eingabe Ihrer Basisdaten und des gewünschten Leistungsumfangs erhalten Sie damit sofort aussagekräftige Informationen zu aktuellen Tarifdaten führender Versicherungsanbieter.

Sie können hier den Tarifrechner starten und sofort aktuelle PKV-Angebote erhalten.