Schutz, Versicherung, Gesundheit, Familie Versicherung im Krankheitsfall

PKV • Private Krankenversicherung | überblicken • informieren • vergleichen

Altersrückstellungen

Damit die Beiträge der privat Versicherten im Alter nicht ins Uferlose wachsen, bezahlen jüngere Versicherte bereits erhöhte Beiträge, die einen Sparanteil für die Altersrückstellungen beinhalten. Aber was hat es damit auf sich?


Für jeden Versicherten werden von den Versicherern automatisch Mittel angespart, um die mit zunehmendem Alter steigenden Krankheitskosten zu bezahlen.

Altersrückstellungen sind Beiträge, die die privaten Versicherer von ihren Versicherten einziehen und zunächst einmal renditeträchtig anlegen. Frühzeitig werden auf diese Weise Mittel angespart die helfen sollen, die mit zunehmendem Alter statistisch steigenden Krankheitskosten zu bezahlen. Die Nettoprämie ist also aufgrund der Altersrückstellung in jungen Jahren höher als die eigentliche Risikoprämie oder anders gesagt: In jungen Jahren zahlt man mehr als man benötigen würde, um auch im Alter in den Genuss bezahlbarer Beiträge zu kommen.

Von der Altersrückstellung bekommen Versicherte in der Regel nicht viel mit, sie wird automatisch durch den Versicherer abgeführt. Zum Thema wird sie immer nur dann, wenn die Versicherung gewechselt werden soll. Bisher war es so, dass angesparte Altersrückstellungen bei einem Versicherungswechsel für den Versicherten verloren waren und der Versicherungsgemeinschaft der alten Versicherung zugute kamen. Mit der Gesundheitsreform änderte sich diese Regelung zugunsten der Versicherten: Seit Januar 2009 ist es möglich, die Altersrückstellungen bei einem Wechsel von einem Volltarif in den Basistarif innerhalb der gleichen Versicherung vollständig mitzunehmen. Wer die Versicherung wechselt - egal ob aus dem Basistarif oder aus einem Volltarif heraus – kann seine Altersrückstellungen im Umfang des Basistarifs mitnehmen. Auf diese Weise sind wenigstens nicht alle Altersrückstellungen verloren.

 

PKV-Beiträge vergleichen

Wir haben für Sie einen Tarifrechner installiert, mit dem Sie die Leistungen und die Beiträge vieler privater Krankenversicherungen miteinander vergleichen können.

Nach Eingabe Ihrer Basisdaten und des gewünschten Leistungsumfangs erhalten Sie damit sofort aussagekräftige Informationen zu aktuellen Tarifdaten führender Versicherungsanbieter.

Sie können hier den Tarifrechner starten und sofort aktuelle PKV-Angebote erhalten.